Was passt zu mir?

WELCHER HAARSCHNITT STEHT MIR?


Ein neuer Haarschnitt kann deinen ganzen Look verändern, also mach Platz für Neues! Das sind die aktuellen Trendfrisuren.


Haarschnitte

Haare sind ein Statement. In den letzten Jahrzehnten haben sie sich so stark verändert wie noch nie. Von ganz kurzem Pixie bis hin zu wallender Mähne tragen Frauen mittlerweile jeden Schnitt – Und zeigen damit ihr Selbstbewusstsein. Welche Schnitte es gibt und welche am besten zu deinem Gesicht passen. Mehr erfährst du im unseren BeautyAboutYou Salon.


Kurze Haarschnitte

Pagenkopf: Diese Frisur ist, wie der Name schon sagt, an die Pagen angelehnt, Diener der Ritter, die meistens noch sehr jung waren. Der Schnitt verläuft gerade um den Kopf, etwa auf Ohrhöhe. Der Nacken wird ausrasiert. Typisch ist dazu leicht welliges Haar, mittlerweile kann man den Look jedoch in allen möglichen Varianten tragen. Ganz gerade und glatt macht er das Gesicht markant und betont die Gesichtszüge. Schon in den 20ies war der Pagenkopf eine beliebte Frisur und ist bis heute aktuell geblieben.


Mittellange Haarschnitte

Bob: Der Bob ist seit den 20ies ein absoluter Frisurliebling. Extrem kurz ist der Bob, wenn er nur bis zu den Ohren geht, in einer längeren Variante kann er fast die Schultern streifen. Klassischerweise ist er gerade geschnitten, also vorne und hinten gleich lang. In einer asymmetrischen Variante kann man aber auch die Partie ums Gesicht länger lassen und nach hinten kürzer werden. Am Hinterkopf werden dann die Haare gestuft.


Lange Haarschnitte

Lange Haare sind sehr vielfältig einsetzbar. Man kann daraus die schönsten Frisuren zaubern und sie sind sehr feminin. Ob gerade geschnitten oder gestuft, mit Pony oder Locken, lange Haare sind ein echter Hingucker. Der aktuelle Trend geht zur Natürlichkeit mit sanften Wellen und Undone-Look, aber auch geometrische Stylings sind immer wieder ein Highlight.


Haarschnitt Pixie

Der Pixie-Schnitt ist schon seit Jahrzehnten eine der beliebtesten Kurzhaarfrisuren. In den 50ies wurde er vor allem durch die Schauspielerin Jean Seberg bekannt und auch Stars wie Twiggy oder Goldie Hawn fanden bald Gefallen an der frechen Kurzhaarfrisur. Der Pixie wird ganz unterschiedlich gestylt, ganz glatt und kurz oder mit etwas längeren Strähnen an der Stirn, oder auch mit Locken. Oft bleiben die Haare vor den Ohren etwas länger und werden so geformt, dass sie an Koteletten erinnern. Die Haarspitzen können gleichmäßig und voluminös sein oder mit Haargel oder –wachs betont werden. Besonders zarte Gesichter werden dadurch elfengleich betont. Und für feines Haar ist der Pixie die ideale Frisur.


Haarschnitte mit Pony

Der Pony hatte in den letzten Jahren eine Hochphase und auch jetzt ist er oft zu sehen, besonders in Kombination mit dem coolen Shag. Ein Pony kann gerade oder seitlich sein, fransig oder klar definiert, er kann das Gesicht kantiger oder weicher machen, je nach Schnitt und Gesichtsform. Welcher Pony zu deiner Gesichtsform passt, erfährst du im unseren BeautyAboutYou Salon.


Stufenschnitt

Ein Stufenschnitt ist die Geheimwaffe für Schwung und Dynamik in den Haaren. Langweilige Frisuren kannst du mit Stufen ganz einfach aufpeppen, deine Haare fallen viel leichter und bekommen ein ganz neues Volumen. Stufen können ganz leicht angedeutet sein oder sich um mehrere Zentimeter unterscheiden. Dichtes Haar wird durch Stufen optisch ausgedünnt und leichter gemacht. Bei dünnen Haaren ist ein Stufenschnitt nicht unbedingt zu empfehlen, er kann das Haar noch dünner aussehen lassen. Zu leichten Wellen oder Locken ist der Stufenschnitt fast ein Muss und zaubert dir eine lässige Sommerfrisur. Auf jeden Fall muss man sich bei einem Stufenschnitt gut um seine Spitzen kümmern, die werden nämlich nicht, wie bei gleich langem Haar, von den anderen Haarschichten geschützt.


Undercut / Sidecut Haarschnitte

Bei einem Undercut werden hinten am Kopf oder auch bis zu den Seiten die Haare ausrasiert, das Deckhaar bleibt lang. Bei einem Sidecut werden nur die Haare auf einer Seite des Kopfes abrasiert. Die Frisuren waren zuerst bei den Männern Trend, vor allem der Undercut ist häufig auf Männerköpfen zu sehen. Aber auch Frauen tragen immer häufiger die coolen Statement Frisuren. Das kann ziemlich cool aussehen, man muss sich aber im Klaren sein, dass es vor allem bei langen Haaren eben eine Zeit dauert, bis auch die ausrasierten Stellen wieder schön lang sind – einen Undercut rauswachsen lassen ist meistens nicht besonders schön.


Undercut?