Wimpernverlängerung Methoden


Klassische 1:1 Methode

Bei der klassischen 1:1 Methode jeweils eine Kunstwimper auf eine Naturwimper geklebt. Abhängig vom ästhetischen Effekt, der erzielt werden soll, variiert die Anzahl, Länge und Dicke der Kunstwimpern. Diese Art der Wimpernverlängerung eignet sich insbesondere für jene, die bereits einen starken natürlichen Wimpernbestand aufweisen.

 Klassische 1:1 Methode ab 99.00€



Lashes Mixtechnik

Bei der Mixtechnik werden Einzelwimpern und Volumenwimpern miteinander gemischt

und nach Kundenwunsch ein ganz individueller Look kreiert.

 Lashes Mixtechnik ab 119,00€



3D Volumentechnik

Die 3D Volumentechnik ist in Deutschland der neueste Trend wenn es um Wimpernverlängerung geht. Ursprünglich stammt diese Technik aus Russland. Hier arbeitet die Lashstylistin mit sehr feinen Wimpern, meist mit einem Durchmesser von 0,07mm oder 0,10mm. Kundinnen, die selbst sehr feine Naturwimpern haben oder Kundinnen, die ein sehr natürliches aber volles Endergebnis wünschen, sind für diese Behandlungsmethode perfekt geeignet. Bei dieser Klebetechnik werden mittels speziellen Pinzetten die feinen Volumeneinzelwimpern zu 2- oder 3- oder 4er Fächer geklebt. Dieser Wimpernfächer wird dann an eine Einzelnaturwimper angeklebt. Durch diese feinen Wimpernfächer wirkt die Wimpernverlängerung sehr voll und dennoch natürlich. Diese Behandlungsmethode ist sehr zeitintensiv und daher liegt der Behandlungspreis etwas höher als bei der normalen Einzelwimpernverlängerung.

 3D Volumentechnik ab 129,00€


TERMIN?